21. Juni 2015

Top 5 der sommerlichen Pedi-Trends

Die letzten Tage waren ja wohl mehr als sommerunwürdig – man wurde schon von dem depressiven Grau beim Aufstehen begrüßt, auf den Straßen herrschte eine unübersehbare Massendepression, Eissalons waren leer gefegt, Wetterladies die meist gehasste Berufsgruppe und man bekam zum ersten Mal in sonst überlaufenen Sommercafés einen Premium-Sitzplatz.

Wettervorhersagen versprechen aber, dass es nächste Woche besser wird. Ab Mittwoch soll auch wieder die Sonne scheinen, die Temperaturen auch wieder humaner werden – ganze 24° sind am Donnerstag drinnen.

Grund genug für uns, die trieste Zeit bis dahin mit sommerlichen Pedi-Trends zu überbrücken! Nützen wir die Zeit, um uns auf den Sommer vorzubereiten – wenn das Sandalenwetter dann wieder kommt, sind wir zumindest allzeit bereit, unsere Zehen wieder an die Frische Luft zu lassen!

Platz 5: Goldtattoos

Goldtattoos sind ja generell DER Sommerhit 2015. An gebräunten Fesseln von pedikürten Füßen aber sind sie ein Traum. Mehr Sommer, Sonne, Strandfeeling geht nicht.

Platz 4: Hellblau

Definitiv HOT diesen Sommer: Hellblau hellblau hellblau. Wir wollten es anfangs kaum glauben, aber – Mädels, traut Euch! Zu gebräunter Haut sooo schön! Wir schwören es. Zum Beispiel von CND Creekside oder – auf den Füßen besonders toll, weil etwas knalliger – Cerulean Sea.

Platz 3: Kükengelb

Auch so ein Pastellton, dem wir anfangs nicht ganz so über den Weg getraut haben: Kükengelb. Zarter und alltagstauglicher als das Knallgelb oder Neongelb vom letzten Sommer, zaubert dieser Ton sofort Sonne auf die Füße.  Zum Beispiel von essie „Milky Lemon“ oder von CND „Sunbleached“.

Platz 2: Milchiges Nude

An den Füßen sind diesen Sommer ja wieder Gladiatoren-Sandalen der Trend schlechthin. Dazu passt am besten ein milchiges Nude – nicht deckend, aber auch nicht transparent. Das betont die Gladiatoren-Sandalen, ohne „Trend-Overkill“ (also ein Mix aus zu vielen Trends). Unbedingt nachmachen!

Platz 1: Gepflegte Füße

Ist immer en vogue und wird es auch immer bleiben – gepflegte Füße ohne Druckstellen oder Hornhautansammlungen sind Trend, sowohl bei Männern, als auch bei Frauen. Chice Pumps und Sommersandalen brauchen eine gepflegte Ferse und schöne Zehen. Unser Tipp: sich zu Sommerbeginn eine professionelle, medizinische Pediküre leisten und zwischendurch zu Hause selbst feilen und cremen. So kann der Sommer kommen!

Wir wünschen Euch einen tollen Sommer 2015!

Katia 


Neu bei nails 2 go